Banjan Boranee – Rezept und Zubereitung

Banjan Boranee ist eine leckere Speise mit oder ohne Hackfleisch, die aus Afghanistan stammt. Hier noch relativ unbekannt, hat dieses Gericht schon einige Fans gewonnen zu denen sicherlich auch ich gehöre.

Banjan Boranee Rezept für 6 Personen

  • 4 Auberginen
  • 2 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 240 g Frischkäse
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Naturjoghurt
  • 1 Esslöffel getrocknete Minze
  • Frischer Koriander
  • 6 große Scheiben Steinofenbrot oder Bauernbrot.
  • (Hackfleisch)

Banjan BoraneeBanjan Boranee Zubereitung

  • Die Auberginen und Tomaten waschen. Die Auberginen in Würfel schneiden, salzen und 1 Stunde lang abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel schälen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und hacken.
  • Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und den Käse würfeln.
  • Die Zwiebel anbraten, die Aubergine, den Koriander, die Kurkuma und den Knoblauch hinzufügen (eine Zehen für die Sauce aufheben). Zugedeckt bei schwacher Hitze 20-30 Minuten köcheln lassen. Falls erforderlich, etwas Wasser hinzufügen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Für die Joghurtsauce den Joghurt, den restlichen Knoblauch und die getrocknete Minze mischen und im Kühlschrank beiseite stellen.
  • Backen Sie die Brotscheiben im Toaster oder im Backofen. Das Brot auf einen Teller legen und mit den gedünsteten Auberginen, der Joghurtsauce, den Tomatenwürfeln und dem Käse belegen und mit Korianderblättern garnieren. Mit Salat oder Salata (ein berühmter afghanischer Salat) servieren.

Fazit zu Banjan Boranee

Wer mal etwas neues testen möchte, ist mit Banjan Boranee gut aufgehoben. Die Zubereitung ist nicht so schwer und mti dem Fleisch und Frischkäse und Joghurt wird es schön deftig, so wie ich es mag.

Banjan Boranee – Rezept und Zubereitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen