Weber Gasgrill Go Anywhere Test – Wie gut ist dieses Modell?

Der Go Anywhere ist ziemlich gut. Er ist wirklich toll für alle, die auch unterwegs nicht mit Kohle heizen wollen. Der Weber Go Anywhere Gasgrill wird mit einem kleinen, leicht zu findenden Propangastank betrieben. Die Flamme kann richtig eingestellt werden, und obwohl Weber im Laufe der Zeit einige Änderungen an diesem Grill vorgenommen hat, verwenden viele Leute diesen Grill für Camping, Angelausflüge und das gelegentliche Mittagessen.

2. ZIFA Grills FlavorBar Basic für den Weber Go-Anywhere Gas
  • Rostfreier Edelstahl
  • massive Ausführung
  • Spühlmaschinenfest
  • Hitzezirkulationsöffnungen in der neuen Version
  • MADE IN GERMANY
Bei Amazon kaufen *

 

Details im Weber Gasgrill Go Anywhere Test

Der Weber Go-Anywhere Gasgrill mit einer Grillfläche von 42 x 26 cm ist sowohl tragbar als auch effizient. Er kombiniert kleine Abmessungen mit großer Leistung. Der Einrohr-Hauptbrenner erzeugt 6.500 BTUs. Die Grillfläche besteht aus porzellanemailliertem Stahl und misst etwa 42 x 26 cm.

Die Gesamtmaße des Grills beträgt etwa 36.9cm H x 53.4cm B x 31cm T. Das Gewicht ist 7.22 kg.

Frühere Versionen dieses Grills hatten eine Weber-Aromaplatte. Die Idee war, dass sich das Fett auf der heißen Aromatisierungsplatte entzündet, das Fleisch aromatisiert und verbrennt. Das hat gut funktioniert, aber es hat auch das Risiko der Fettverbrennung erhöht.

Die neue Griddle hat eine flache Grillplatte, die die Brennerrohre abdeckt, so dass das Öl in die Pfanne tropft und die Flammen ganz vermieden werden. Wenn Sie viele fettreiche Burger zubereiten, kann sich am Boden der Pfanne Fett ansammeln. Weber empfiehlt die Verwendung eines Plastikschabers, um das entstehende Fett zu entfernen. Es muss jedoch erst abgekühlt und gehärtet werden.

die Flamme entfachen und einstellen

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Flamme eines Weber Go-Anywhere Gasgrills einzustellen. Erstens kann der offensichtliche Grillknopf auf der Oberseite verwendet werden, um den Grill einzuschalten und den Propangasstrom zu starten, zu erhöhen oder auszuschalten; zweitens können Sie mit dem Regler den Propangasstrom von niedrig bis hoch einstellen. Die Einstellung des Reglers ist nicht sehr offensichtlich, aber wenn Sie ihn nicht sehen und denken, dass Ihr Go-Anywhere-Grill zu wenig Leistung hat, ist das wahrscheinlich der Grund. Mit dem Regler können Sie die Durchflussmenge bei Bedarf feinabstimmen.

Weber Gasgrill Go Anywhere Test

 

Weber Go-Anywhere Gas Grill Test- das Grillen

Bei der Verwendung kommt es darauf an, den Grill vor dem Garen aufzuheizen. Warum? Wenn Sie mit einer heißen Grillplatte beginnen, brennen sich die erhabenen Rillen in das Grillgut ein und erzeugen Grillspuren, die nicht haften bleiben. Natürlich hilft es auch, das Grillgut mit ein wenig Pflanzenöl zu bestreichen, oder Sie können die Grillplatte kurz vor dem Grillen mit Pflanzenöl bestreichen. Wenn Sie dafür eine Dose wie Speiseölspray verwenden, seien Sie vorsichtig, denn das Spray brennt an.

Der Regler dient dazu, das Wachstum der Flamme zu regulieren.

In der Zwischenzeit verteilt die Oberfläche des Grills die Hitze recht gut, aber an den Rändern ist es kühler als in der Mitte. Wenn Sie mit Sorgfalt grillen und das Grillgut auf der Oberfläche ausrichten, erzielen Sie dort die besten Ergebnisse. Wenn Sie die Steaks bis zum Rand füllen, wird es schwierig. Wenn Sie eine große Gruppe haben, sollten Sie planen, abwechselnd zu essen, was das Grillen sehr viel effizienter macht.

Wenn Sie natürlich eine größere und leistungsfähigere Grillfläche wünschen, sollten Sie die Weber Q-Serie in Betracht ziehen. Wir sind Fans des Weber Q1200 Propangasgrills, der leistungsstärker ist und über eine herausnehmbare Fettauffangschale verfügt. Der Weber Q1200 ist ein besserer und robusterer Grill als der Go-Anywhere Gasgrill und ist bei weitem die beste Wahl. Der Nachteil ist, dass der Q1200 schwerer, weniger tragbar und teurer ist. Nach unseren Tests und Erfahrungen hingegen grillt er besser, hat eine bessere Temperaturkontrolle und verfügt über zwei klappbare Einlegeböden.

Wenn Sie Holzkohle mögen, hat Weber eine ähnliche Version für Holzkohle.

Weber Go-Anywhere Gasgrill im Test – das Urteil

Der Weber Go-Anywhere Gasgrill wurde als leichter, erschwinglicher und tragbarer Gasgrill konzipiert, und er hat es geschafft, diese Mission zu erfüllen. Nach mehr als zwei Jahren im Einsatz hat er immer noch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den preiswerten tragbaren Grills. Wenn Sie ein großartiges Erlebnis mit einem leicht zu transportierenden Grill haben möchten, der über Ihren Garten hinausgeht, ist der Weber Go-Anywhere Gasgrill eine gute Wahl im Test.

Weber Gasgrill Go Anywhere Test – Wie gut ist dieses Modell?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.