Schaschlik Beilage – Welche sind die Besten?

Schaschlik BeilageEgal ob auf dem Grill oder in der Pfanne, so besonders wie die Zubereitung dieses Fleisches ist, so besonders können auch die Beilagen sein. Ein kleiner Unterschied kann sich durch die Würzung der Fleischspieße ergeben. Je nach Marinade kann das Öl vom Braten als Saucengrundlage verwendet werden, falls nötig.

Deftige Schaschlik Beilage –  Die Auswahl ist groß.

Mit Schaschlik lassen sich die unterschiedlichsten Beilagen kombinieren. Ob knusprig, cremig oder eine andere Konsistenz, es lässt sich alles berücksichtigen. Reisliebhaber sollten Jasmin- oder Basmatireis bevorzugen, da diese fein und mit einem eigenen Geschmack verbunden sind.

Auch Kartoffeln eignen sich in verschiedenen Formen. Kartoffelknödel benötigen eine Sauce, um nicht zu trocken zu sein. Sehr beliebt sind auch immer Bratkartoffeln, die zusammen mit Zwiebeln und wahlweise Speck in der Pfanne kross gebraten werden. Auch Pommes passen perfekt dazu und ist nicht nur bei den Kindern sehr beliebt.

Als tolle Schaschlik Beilage eignet sich: Reis, Bratkartoffeln, oder natürlich Pommes.

Gemüse in unterschiedlicher Form

Ebenfalls aus der Pfanne oder wahlweise auf dem Grill lässt sich eine Gemüsepfanne zubereiten, die die unterschiedlichsten Gemüsesorten beinhaltet. Als besonders passend gelten Paprika, Zwiebel und Bohnen, die sich unter anderem als Sonntagsbeilage anbieten. Gemüse in Scheiben geschnitten, lassen sich direkt auf dem Grill. Zucchinischeiben und Paprikastücke bieten die Grundlage. Auch ein frischer grüner Salat ist immer passend und verleiht dem kross gebratenen Schaschlikspieß den letzten Schliff.

Saucen passend zum Schaschlik Fleisch und Beilagen

Es gibt viele, sehr unterschiedliche Grillsaucen als Schaschlik Beilage, die vor allem in den Sommermonaten zum Kauf angeboten werden. Alternativ lohnt es sich, die Sauce selbst zuzubereiten. Mit Tomaten passiert, Knoblauch, Honig und Maracujasaft wird eine fruchtige und zugleich exotische Note geschaffen. Wer die süßliche Note nicht so gerne mag, sollte zu deftigen Zutaten greifen und den Maracujasaft durch Paprika oder ähnliches ersetzen. Der Klassiker ist vor allem das Ketchup, welches in klassisch oder mit einer würzigen bis hin zu scharfen Varianten angeboten wird.

Schaschlik Beilage – Welche sind die Besten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen