Holzkohlegrill Test – die besten Modelle im Vergleich

Ein Grill ist ein wichtiges Gerät und sollte nicht leichtfertig gekauft werden. Hier sind einige der Vor- und Nachteile von Holzkohlegrills und natürlich, welche Modelle super sind. Der Holzkohlegrill Test bietet Ihnen alle wichtigen Infos zu diesen Modellen.

1. tepro Holzkohlegrill Grillwagen Toronto Click, Grillfläche: ca. 56 x 41,5 cm
  • Innovatives Design ermöglicht einen einfachen und schnellen Aufbau in weniger als 30 Minuten
  • Größe der Grillfläche ist ca. 56 x 41,5 cm; Warmhaltefläche beträgt ca. 53,9 x 24,1 cm
  • Emaillierter Grillrost, Warmhalterost sowie Holzkohlenwanne, die ganz leicht mittels Kurbel höhenverstellbar ist.
  • Die Besonderheit der Grillfläche ist der herausnehmbare Grillrosteinsatz, welcher den Einsatz verschiedener Elemente ermöglicht.
  • Durch die Räder lässt er sich leicht bewegen und gut ausrichten. Dank der robusten Standbeinen steht der Wagen sicher an seinem Platz.
  • Im Gegensatz zu einem stationären Gartengrill, hat unser Holzkohlegrill 2 Räder. Dadurch bietet er mehr Mobilität und kann sehr leicht an jeden beliebigen Ort gefahren werden.
  • Der größte Vorteil des Holzkohlegrillwagens ist die zusätzliche Ablagefläche an der Seite um z. B. Grillgut sicher abzulegen. Arbeitshöhe ca. 84 cm.
Bei Amazon kaufen *
2. TAINO Hero BBQ Smoker GRILLWAGEN Holzkohle Grill Grillkamin Standgrill Räucherofen Zubehör
  • TAINO HERO Smoker mit Temperaturanzeige und Rädern
  • beliebtes Modell - 2-teiliges porzellanbeschichtetes Grillrost / Rost per Kurbel höhenverstellbar
  • beide seitlichen Tische klappbar / inkl. Flaschenöffner - stabile Konstruktion - Kamin
  • Gewicht ca. 27 kg / Gesamtmaß: ca. 124 x 66 x 113,5 cm
  • Neu & Originalverpackt / sofort lieferbar
Bei Amazon kaufen *
3. KESSER® Grill Grillwagen XXL Holzkohlegrill mit Deckel , Rädern , Edelstahl-Griff , Grillrost und Thermometer Holzkohle kohlegrill wagen groß Kohle BBQ Camping , Terrasse, Garten (Grau / Silber)
  • 𝐆𝐑𝐎𝐒𝐒𝐄 𝐆𝐑𝐈𝐋𝐋𝐅𝐋Ä𝐂𝐇𝐄: Auf dem 56 x 41,5 cm großen Grillrost aus emailliertem Stahl finden Fleisch, Würstchen, Fisch oder Gemüse ihren Platz. Fertiges Grillgut halten Sie bequem auf dem 53,9 x 24,1 cm großen Warmhalterost warm. Die Besonderheit der Grillfläche ist der herausnehmbare Grillrosteinsatz, welcher den Einsatz verschiedener Elemente für individuelles Grillen ermöglicht.
  • 𝐅𝐋𝐄𝐗𝐈𝐁𝐄𝐋: Ausgestattet mit zwei Rädern aus Kunststoff und einem Haltegriff aus Edelstahl ist der Barbecue Griller immer flexibel. Somit können Sie den Holzkohle-Grill bequem nach der Grillparty wieder in den Geräteschuppen oder Ihr Gartenhaus schieben. Bei unangemeldet schlechtem Wetter können sie den Campinggrill auch ganz einfach per Haltegriff an einem geeigneten Platz unterstellen. Schnelle und einfache Reinigung dank der herausnehmbaren Aschepfanne garantiert.
  • 𝐈𝐍𝐓𝐄𝐆𝐑𝐈𝐄𝐑𝐓𝐄𝐒 𝐓𝐇𝐄𝐑𝐌𝐎𝐌𝐄𝐓𝐄𝐑: Durch den Deckel ist es möglich - ähnlich wie bei einem Smoker - indirekt zu grillen. Durch die Kontrolle der Grilltemperatur mithilfe des Grillthermometers und einer leicht zu bedienenden Kurbel kann das gegrillte Essen vorsichtig bei einer gleichmäßigen Temperatur zubereitet werden. Eine große Unterstützung für Ihre nächste BBQ Party.
  • 𝐙𝐔𝐁𝐄𝐇Ö𝐑: Der Kohlegrillwagen von KESSER ist mit einer großen Ablagefläche ausgestattet um Grillbesteck, Grillgut oder Grillzubehör dort abzulegen - so haben Sie immer alles in greifbarer Nähe. Für die perfekte Grillparty ist zudem ein Flaschenöffner für ein kaltes Bier integriert. Die Grillzange und Grillbürste können an die Besteckhaken gehangen werden. Eine Zusätzliche Ablagefläche unter der Grillfläche eignet sich optimal zum Verstauen von Grillkohle.
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒 𝐌𝐀𝐓𝐄𝐑𝐈𝐀𝐋: Für eine lange Lebensdauer und eine schnelle Reinigung ohne die Nutzung von Grillreinigern sorgt die Pulverbeschichtung des BBQ-Grills - zudem ist der Deckel mit einem Edelstahl-Griff versehen. Das Grill- und Warmhalterost sind jeweils emailliert, wodurch das Eisen dauerhaft geschützt wird. Die beiden Räder sind aus einem hochwertigen Kunststoff.
Bei Amazon kaufen *
4. TAINO Hero XXL Smoker Holzkohle-Grill BBQ Grillwagen Standgrill
  • TAINO HERO XXL Smoker mit riesiger Grillfläche zum Räuchern, direkten oder indirekten Grillen. Gesamtmaße: ca. 142 x 46 x 111 cm (BxTxH)
  • Standgrill mit Grillrost (2-tlg.) aus hochwertigem Gusseisen für ideale Hitzeverteilung, 6-stufig höhenverstellbare, herausnehmbare Holzkohle-Wanne für einfache Hitzeregulierung
  • Vielseitiger Holzkohlegrill mit optimaler Luftzufuhr dank 2 regelbarer Ventile und praktischem Grillkamin. Integriertes Thermometer im Deckel (°C und °F)
  • Seitentische als Ablagefläche mit jeweils 4 Besteckhaken, zur platzsparenden Lagerung lassen sich beide Seitentische einklappen. 2 große Rollen für Mobilität und sicheren Stand, auch auf Rasen
  • Neu & original verpackt – Schnell und zuverlässig nach Hause geliefert
Bei Amazon kaufen *
5. Klarstein Beef Brisket Smoker Grill - Holzkohlegrill/Smoker, rostfreie Grillroste aus Edelstahl, Thermometer im Deckel, 2 große Räder, ideale Wärmespeicherung, schwarz
  • GRILLERLEBNIS: Mit dem Klarstein Beef Brisket Smoker Grill genießt man die köstlichen Vorzüge eines echten Barbecues zu Hause. Mit dem Beef Brisket können Sie grillen, räuchern oder sogar beides gleichzeitig machen.
  • VIELFÄLTIG EINSETZBAR: So kann man mit dem Grill nicht nur normal auf dem Rost grillen, sondern auch langsam über Stunden hinweg garen, backen oder räuchern. Hierfür besitzt der Beef Brisket zwei getrennte Grillkammern.
  • EINZIGARTIGE RAUCHNOTE: In der kleinen Kammer kann das Holz entzündet werden, dessen Rauch über ein Verbindungsrohr in die große Grillkammer gelangt und dort Fleisch, Fisch oder Gemüse langsam sowie schonend gart und ihm die einzigartige Rauchnote verleiht.
  • THERMOMETER: Ein Thermometer am Deckel zeigt stets die Temperatur im Inneren an und hält einen so immer auf dem Laufenden. Wer lieber auf den typischen Rauchgeschmack verzichten möchte, kann natürlich auch ausschließlich mit direkter Hitzeeinwirkung garen.
  • EDELSTAHL: Auf die Grillroste passt mit einer Größe von 60 x 39 cm jede Menge Grillgut, nach dem Zubereiten lassen sie sich zudem dank des rostfreien Edelstahls einfach reinigen. Ein verchromter Ablagerost kann zum Warmhalten von Speisen verwendet werden.
Bei Amazon kaufen *

Welche Modelle sind am besten im Holzkohlegrill Test?

Weber Holzkohlegrill

Ein geräumiges und effizientes Entaschungssystem ist der Hauptgrund, sich dieses Produkt von Weber anzusehen. Mit einer Hebelbedienung lässt sich der eingebaute Aschenbecher herausziehen, so dass Sie die Abfälle darin entsorgen können, ohne sich die Hände schmutzig zu machen. Dank des großen Volumens der Komponenten müssen Sie sich auch nach längerem Kochen nicht um die Beseitigung der Asche kümmern.

Die Stahlschüssel und der Deckel sind gut belüftet, leicht zu reinigen und haben oben eine Vier-Loch-Klappe. Der Grill hat einen Durchmesser von 47 cm und bietet eine ausreichende Grillfläche. Der Deckel hat auch ein eingebautes Thermometer, was ein fantastischer Vorteil ist, vor allem in Anbetracht des günstigen Preises.

Vorteile:

  • Hervorragende Belüftung
  • Eingebautes Thermometer
  • Leicht zu montieren

Nachteile:

  • Fußkonstruktion

Tepro Grillwagen

Dieses Modell bietet eine Grillfäche von 56 x 41,5 cm. So reicht das Modell sehr gut aus für größere Grill Partys. Die Ausstattung ist für den Preis normal. Der Grillwagen hat alles dabei, was man für einen guten Start in das Grillvergnügen braucht. Allerdings konnten wir auch keine außergewöhnlichen Besonderheiten feststellen.

Der Preis ist in Ordnung. Die Verarbeitung des Grills sieht sehr gut aus. Optisch macht der einen tollen Eindruck im Holzkohlegrill Test.

Vorteile:

  • Preis
  • Aussehen
  • Stabilität
  • Fläche

Nachteile:

  • keine besonderen Merkmale

 

Vorteile im Holzkohlegrill Test

Wenn Sie noch nie mit Holzkohle gegrillt haben, werden Sie begeistert sein. Hier sind nur einige Gründe, warum Sie einen Kohlegrill in Erwägung ziehen sollten laut Holzkohlegrill Test.

Wärme

Ein Holzkohlegrill wird heißer sein als ein Gasgrill. Die Möglichkeit des Holzkohlegrillens ist für diejenigen empfehlenswert, die ihr Fleisch und Gemüse perfekt zubereiten möchten.

Geschmack

Holzkohle verleiht den Speisen ein echtes Raucharoma, das mit einem Gasfeuer nicht erreicht werden kann. Auch das Hinzufügen von gewürzten Holzspänen zu heißen Kohlen kann den Geschmack Ihrer Speisen verändern.

Bequemlichkeit

Holzkohlegrills sind in der Regel leichter und leichter zu transportieren als Gasgrills. Wenn Sie einen Grill suchen, den Sie zum Camping, zu einem Picknick am Strand oder zu einer Party mitnehmen können, ist ein Holzkohlegrill die perfekte Wahl. Außerdem ist ein Sack Holzkohle viel leichter zu transportieren als ein Gastank.
Preis

Holzkohlegrills gehören zu den günstigsten Geräten auf dem Markt. Er ist viel billiger als ein typischer Gasgrill und deutlich billiger als ein Pelletgrill. Die einzige Ausnahme? Kamado-Grills, die in der Regel aus Keramik bestehen und daher teurer sind. Einige davon stellen wir in unserem Leitfaden zur Produktbewertung vor.

Das Grillen mit Holzkohle ist nicht für jeden geeignet. Doch warum?
Holzkohlegrill Test

Nachteile im Holzkohlegrill Test

Reinigung

Der Grill selbst ist nicht sehr schwer zu reinigen, aber Essensreste können ein Problem darstellen. Wenn Sie mit Gas kochen, müssen Sie sich nicht um die Beseitigung der Asche kümmern. Wenn das Wetter umschlägt, können Sie die Asche auch auf dem vereisten Weg verstreuen.

Zeit

Das Anzünden eines Holzkohlefeuers dauert in der Regel etwa 20-30 Minuten. Wenn Sie in letzter Minute entscheiden wollen, ob Sie kochen oder nicht, oder wenn Sie sofortige Befriedigung wollen, ist das Grillen mit Holzkohle vielleicht nichts für Sie.

Nutzbarkeit auf dem Balkon?

Prüfen Sie vor dem Kauf eines Holzkohlegrills, ob dessen Verwendung erlaubt ist. In vielen Haushalten ist die Verwendung von Holzkohle verboten. Der Hauptgrund dafür ist, dass es schwierig ist, die Hitze perfekt zu kontrollieren, aber auch Asche und Abfälle spielen eine Rolle. Wenn Sie in einer Wohnung leben, überprüfen Sie bitte die Vorschriften Ihres Hauses.

Schwierigkeit

Das Kochen über einem echten Feuer erfordert ein gewisses Maß an Geschick und viel Übung. Gasgrills sind in dieser Hinsicht viel nachsichtiger. Aus diesem Grund greifen unerfahrene Nutzer häufig zu Gasmodellen, auch wenn diese mehr kosten.

 

Was Sie vor dem Kauf in einem Holzkohlegrill Test notieren sollten.

Viele Menschen haben sich gefragt, was einen Holzkohlegrill einzigartig macht. Diese Art des Grillens erfordert ein gewisses Maß an Geschick, und kein Modell gleicht dem anderen. Hier sind einige Kriterien, die Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Preis

Bevor Sie mit der Suche beginnen, müssen Sie sich natürlich für ein bestimmtes Budget entscheiden. Die gute Nachricht ist, dass Holzkohlegrills oft die günstigsten Modelle sind. Auch die Brennstoffkosten werden nicht allzu hoch sein, es sei denn, Sie grillen einmal pro Woche oder jeden Abend. Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht an der falschen Stelle zu sparen und einen Grill von bestmöglicher Qualität zu kaufen.

Einfache Montage

Der Zusammenbau eines Holzkohlegrills dauert weniger als eine Stunde, aber das gilt für ein Hochleistungsmodell. Einfachere Modelle können in wenigen Minuten montiert werden. Wenn Sie Anfänger sind oder sich mit der Technik nicht auskennen, sollten Sie ein Modell kaufen, das nicht viel Montageaufwand erfordert.

Konstruktion

Traditionelle Holzkohlegrills sind aus robustem Stahl gefertigt und werden in der Regel in Verbindung mit einem Stativ oder einem Wagengestell verwendet. Kochroste sind in der Regel aus rostfreiem Stahl oder Gusseisen gefertigt und können mit oder ohne Porzellanbeschichtung versehen sein. Durch die Porzellanbeschichtung lässt sich der Grill zwar leichter reinigen, aber er ist auch anfälliger für Risse und Absplitterungen. Bei regelmäßiger Pflege wird der Grill viele Jahre halten, unabhängig davon, ob er beschichtet ist oder nicht.

Größe

Als Nächstes sollten Sie sich überlegen, wie viel Platz Sie normalerweise für Ihren Grill benötigen. Als grober Richtwert gilt, dass Sie etwa 80 Quadratzentimeter pro Person benötigen. Das bedeutet, dass für eine vierköpfige Familie ein 400 Quadratcm großer Grill ausreichen sollte. Wenn Sie eine große Familie haben, empfiehlt sich ein Grill mit einer großen Grillfläche.

Einige Grills ermöglichen mehrere Kochstufen. Sie sollten sich auch überlegen, ob Sie direkt (Grillen) oder indirekt (Räuchern) garen wollen, je nach Ihrem Geschmack.

Abdeckungen

Um die Wärme im Inneren zu halten, ist eine dicht schließende Abdeckung erforderlich. Vergewissern Sie sich, dass das Material des Deckels genauso widerstandsfähig ist wie der Rest des Geräts und dass es keine Lücken oder Risse zwischen dem Deckel und dem Topfgehäuse gibt. Außerdem sollte es eine einstellbare Klappe zur Regulierung des Luftstroms geben. Ein eingebautes Thermometer erleichtert Ihnen die Arbeit.

Belüftung

Wir dürfen die Lüftungsöffnungen und -klappen nicht vergessen. Sie müssen gut gestaltet, einfach zu bedienen und zugänglich sein. Wenn der Dämpfer im Begriff ist zu kleben, kann er die Innentemperatur nicht kalibrieren, was enttäuschend wäre.

Wartung

Bei Holzkohlegrills ist eine Reinigung nur selten erforderlich. Alles, was Sie brauchen, ist eine harte Drahtbürste, heißes Wasser, Spülmittel und Papiertücher. Je besser der Zugang zum Feuerraum ist, desto einfacher ist die Reinigung des Innenraums. Die Grillplatte ist so konzipiert, dass sich anhaftendes Material leicht abkratzen lässt, und kann im Spülbecken mit Wasser und Seife gereinigt werden.

 

Fazit zum Vergleich

Holzkohlegrills gehören sicherlich zu den üblichtsten Grills in Deutschland. Das ist auch kein Wunder, da sie sehr wartungsarm sind. Man kann sie einfach nutzen, wann man möchte, wenn etwas Kohle vorrätig hat. Diese Modelle sind im Holzkohlegrill Test meist sehr günstig und reichen locker aus, wenn Sie nicht so oft grillen.

Falls Sie den Grill auf dem Balkon nutzen möchten, dann sollten Sie lieber einen Elektro oder Gasgrill nehmen. Das ist in diesem Fall sicherer.

 

 

 

 

Holzkohlegrill Test – die besten Modelle im Vergleich