Steak grillen – Wie lange bis es den Wünschen entspricht?

Ein Steak zu grillen kann eine heikle Angelegenheit sein. Wenn der Grill zu heiß ist, ist die Kruste zwar perfekt verkohlt, aber das Innere könnte noch roh sein; wenn der Grill nicht heiß genug ist, könnte das Steak überkochen, bis es die begehrten Grillspuren bekommt. Alles in allem kann es schwierig sein, zu erkennen, wann ein Steak innen und außen durchgebraten ist. Egal, ob Sie Ihr Steak blutig, gut durchgebraten oder irgendwo dazwischen mögen, wir helfen Ihnen, Vertrauen in den Grill zu gewinnen und jedes Mal ein perfektes Steak zuzubereiten. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein spezielles Gerät: Ein Fleischthermometer.

Steak grillen - Wie lange bis es den Wünschen entspricht?

Wenn Sie noch kein Fleischthermometer besitzen, sollten Sie sich auf Ihr neues Lieblingsküchengerät einstellen. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Grillmeister verlassen sich auf dieses praktische Gerät, um genau zu bestimmen, wann ein Stück Fleisch gar ist. Ein Fleischthermometer ist sehr nützlich, wenn Sie ein Steak, Lamm, Huhn oder den Truthahn für das Erntedankfest zubereiten. Die exakte Temperaturanzeige stellt sicher, dass Sie Ihr Fleisch nicht zu kurz garen, was eine Gefahr für die Lebensmittelsicherheit darstellt, oder zu lange garen, was es austrocknet.

Fleischtemperatur messen – am genauesten!

Ganz gleich, ob Sie Ihr Steak auf dem Grill, im Gusseisen auf dem Herd oder im Backofen zubereiten, die Messung der Fleischtemperatur ist eine narrensichere Methode, um ein beeindruckend aussehendes und wohlschmeckendes Abendessen zu erhalten. Diese allgemeinen Richtlinien gelten für jedes Steakstück, vom dicken Filet Mignon bis zum New York Strip. Sind Sie bereit zum Grillen? Befolgen Sie diese Tipps, um ein fantastisches Steakhouse-Dinner bei Ihnen zu Hause zuzubereiten. Wir haben alle Rezepte, die Sie brauchen, und vergessen Sie die Beilagen nicht!

Tipps zum Garen von Steak

  • Lassen Sie Ihr Steak vor dem Braten 30 Minuten bis eine Stunde auf der Theke ruhen. So kann es sich auf Zimmertemperatur erwärmen und die Innentemperatur wird genau gemessen. Wenn Sie schon dabei sind, würzen Sie das Steak rundherum mit Salz und Pfeffer (hier finden Sie ein paar Tipps von Experten zum Würzen).
  • Kennen Sie Ihr Salz. Streuen Sie Meersalz mittlerer Körnung, um Ihr gegrilltes Rindfleisch zu ergänzen.
  • Drehen und wenden Sie Ihr Steak beim Grillen häufig, damit sich eine schöne Kruste bildet. Wenn Ihr Steak nicht brutzelt, ist der Grill nicht heiß genug.
  • Dank der Restwärme gart Ihr Steak auch dann noch weiter, wenn Sie es vom Grill nehmen. Aus diesem Grund empfehlen wir, das Steak vom Grill zu nehmen, wenn es noch fünf Grad unter der gewünschten Temperatur liegt. Während es ruht, wird es bis zum gewünschten Gargrad fertig gegart.

Gargrad von Steaks: Innentemperaturen

Um genau festzustellen, wann Ihr Steak nach Ihrem Geschmack gegart ist, messen Sie die Innentemperatur. Dies sind die Richtwerte für die Temperatur, nach denen Sie suchen:

  • rare: 44-51°C
  • medium rare: 54-57°C
  • medium (rosa): 58-60°C
  • durch: 61-65°C

Wer sein Steak nur knapp durchgegart mag, sollte es blutig zubereiten. Das Steak ist dann außen verkohlt und innen gerade durchgewärmt und hat eine rubinrote Farbe. Wenn Sie Ihr Steak blutig braten, kommt der Geschmack des Fleisches besonders gut zur Geltung.

Um ein Steak blutig zu braten, legen Sie es für etwa 5 Minuten auf den heißen Grill. Wenden Sie es, drehen Sie es und legen Sie es an eine andere Stelle des Grills. Garen Sie das Steak weitere 3 Minuten, oder bis es eine Innentemperatur von 125 Grad F erreicht hat (es gart weiter, während es ruht). 3 Minuten ruhen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.

Temperatur und Zubereitungstipps für medium Steaks

Medium-rare ist eine gängige Steak-Bestellung – eine verkohlte Außenseite und ein rosa, aber nicht blutiges Inneres machen dies zu einer der begehrtesten Zubereitungen für verschiedene Fleischstücke.

Um ein Steak medium-rare zuzubereiten, legen Sie es für etwa 5 Minuten auf den heißen Grill. Wenden Sie es, drehen Sie es und legen Sie es an eine andere Stelle des Grills. Garen Sie das Steak weitere 4 Minuten, oder bis es eine Innentemperatur von 55 Grad erreicht hat (es gart weiter, während es ruht). 5 Minuten ruhen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.
Medium Steak Temperatur und Tipps zum Garen

Ein medium Steak ist immer ein Publikumsliebling. Nicht zu rosa, aber auch nicht zu zart, ist ein medium gegartes Steak eine gute Grundlage für jeden Griller.

Um ein Steak medium zuzubereiten, legen Sie es für etwa 4 Minuten auf den heißen Grill. Wenden Sie es, drehen Sie es und legen Sie es an eine andere Stelle des Grills. Weitere 4 Minuten garen, dann auf eine andere Stelle des Grills legen. Weitere 2 Minuten garen, oder bis es eine Innentemperatur erreicht hat. 5 Minuten ruhen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.

Wie man ein Fleischthermometer benutzt

Sie haben noch nie ein Fleischthermometer benutzt? Um eine möglichst genaue Temperaturanzeige zu erhalten, stecken Sie das Thermometer in das Fleisch, während es noch in der Pfanne, im Ofen oder auf dem Grill gart. Nehmen Sie es nicht vom Herd, bevor Sie die Temperatur gemessen haben.

Das Wichtigste ist, das Thermometer in die dickste Stelle des Fleisches zu stecken und dabei Knochen oder Fett zu vermeiden. Bei den meisten Thermometern müssen Sie die Sonde mindestens einen halben Zentimeter tief in das Fleisch einführen. Wenn das Fleisch dicker als ein Zoll ist, müssen Sie noch tiefer eindringen, um die Mitte zu erreichen.

Wie man auch ohne Thermometer erkennt, wann ein Steak gar ist

Sie können ein perfekt gegartes Steak auch ohne ausgefallene Hilfsmittel zubereiten. Für diesen Experten-Hack brauchen Sie nur einen einen Spieß.

Um festzustellen, ob Ihr Steak gar ist, stecken Sie einen Metallspieß fünf Sekunden lang in die Mitte Ihres Steaks, nehmen ihn dann heraus und berühren ihn an Ihren Lippen. Wenn der Spieß an Ihren Lippen kalt ist, ist das Steak blutig. Wenn er lauwarm ist, ist es medium-rare, wenn er warm ist, ist es medium, und wenn er heiß ist, ist es durchgebraten. Dieser Trick ist zwar nicht ganz so präzise wie die Verwendung eines Thermometers, aber er funktioniert, vor allem, wenn Sie ein wenig Übung haben.

Steak grillen – Wie lange bis es den Wünschen entspricht?