Schnitzel aufwärmen – Wie kann man es am besten knusprig warm machen?

schnitzel aufwärmenDas Schnitzel aufwärmen ist eine wichtige Sache, vor allem in Bayern und Österreich. Man kommt schnell in die Versuchung, einfach die Mikrowelle zu benutzten. Doch wir wissen alle, dass es dabei weich wird und kein bisschen knusprig. Man sollte also eher die Pfanne, oder den Backofen nutzen. Mein Favorit ist der Backofen, da es dabei schon knursprig wird. Allerdings sollte man ein paar Kleinigkeiten beachten, damit das Schnitzel nicht zu trocken wird.

Wie man Schnitzel im Ofen aufwärmen kann

Beim Aufwärmen der Schnitzel im Backofen werden sie schön knusprig. Wenn man sie in Alufolie einwickelt, verlieren sie nicht zu viel Feuchtigkeit und bleiben saftig.

 

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Lassen Sie die Schnitzel vor dem Aufwärmen auf Zimmertemperatur kommen. Das bedeutet, dass sie weniger Zeit im Ofen verbringen und nicht austrocknen können.
  • Die Schnitzel in Alufolie einwickeln, damit die Feuchtigkeit nicht so schnell entweicht.
  • Die Stücke auf ein Drahtgitter oder ein Backblech legen.
  • Erwärmen Sie sie 10-15 Minuten im Ofen.
  • Wenden Sie die Schnitzel nach 5-7 Minuten, wenn sie auf einem Backblech liegen.
  • Die Schnitzel herausnehmen, wenn sie eine Innentemperatur von 80 °C  erreicht haben.

Schnitzel warm machen in der Pfanne

Die Schnitzel in der Pfanne warm machen ist auch eine gute Idee. Hierfür sollte man nicht zu viel Öl nehmen, damit sie nicht zu fettig werden.

  • Lassen Sie die Schnitzel auf Zimmertemperatur kommen (wenn Sie Zeit haben – ansonsten ist das kein Problem).
  • Eine Bratpfanne leicht einfetten und auf mittlere Hitze stellen.
  • Wenn das Öl heiß ist, die Schnitzel hinzufügen.
  • Die Stücke 2 Minuten lang erhitzen.
  • Die Schnitzel umdrehen und auf der anderen Seite weitere 2 Minuten braten.
  • Die Schnitzel 30 Sekunden lang auf ein Papiertuch legen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Gehimtipp: Erhitzen von Schnitzeln in der Heißluftfritteuse

Die Fritteuse eignet sich natürlich perfekt für panierte Lebensmittel. Vor allem mit Heißlufttechnik werden sie nicht zu fettig. Eigentlich ist dies dies die besten Methode, sofern man eine Heißluftfritteuse zu Hause hat. Da dies aber bei den meisten Haushalten nicht der Fall ist, bleibt der Backofen die Wahl Nummer 1.

Wie man Schnitzel in der Heißluftfritteuse erhitzt:

  • Die Heißluftfritteuse auf 190°C  vorheizen.
  • Die Schnitzel im Frittierkorb ausbreiten, dabei um jedes Stück herum Platz lassen.
  • Die Schnitzel 4-5 Minuten erhitzen, bis sie heiß und knusprig sind.
  • Nehmen Sie sie aus dem Korb und servieren Sie sie warm.

Am besten ist es, die Schnitzel in einer einzigen Schicht anzuordnen, damit die Luft gut zirkulieren kann. Dadurch entsteht ein knuspriger und knackiger Belag. Die Fritteuse erhitzt das Essen extrem schnell, daher sollten Sie darauf achten, dass Ihre Schnitzel nicht überhitzt werden und austrocknen.

Schnitzel aufwärmen – Wie kann man es am besten knusprig warm machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen